Öffnungszeiten: Sa 10:00–13:00 Uhr , So 15:00-17:00 Uhr

Elke Weickelt & Norbert Nolte: mit Natur

07.04. – 11.05.2024

Elke Weickelt & Norbert Nolte: mit Natur

Elke Weickelt und Norbert Nolte begeben sich in dieser Ausstellung in einen spannenden Dialog „mit Natur“. Die Arbeiten der beiden Künstler sind in der Farbigkeit intensiv oder verhalten, in den Bildideen realitätsnah, beobachtend, absurd und spielerisch. Die Beziehung zur Natur dient ihnen als Programm für das Erfinden von Räumen und das Finden von Motiven.

Aus der Auseinandersetzung mit ursprünglicher Kunst, Ausdrucksformen fremder Kulturen, Kinderzeichnungen und Bildern der sogenannten „Outsider Art“ entwickelte Elke Weickelt ihre Werke. Es geht um das, was der Mensch mit Mutter Erde macht: Zerstörung und Ausbeutung. Die Beziehung des Menschen zur Natur ist ihr Thema. Wohin führt diese Auseinandersetzung? Annäherung oder Vernichtung, Koexistenz, respektvolles Miteinander?

Große rote Erdbeeren schweben vor leuchtend grünem Himmel, Erdbeeren türmen sich auf zu Pyramiden, Krähen bevölkern den Nachthimmel und Papageien debattieren, ob es je ein Paradies gab, während ihre prachtvollen Federn zum Bild gerahmt sind. Norbert Nolte verschmilzt in seinen mit Lack, Papier und Karton gearbeiteten, oft seriell entstehenden Collagen verschiedene Zeit- und Sinnschichten miteinander. Menschliche Figuren, Tiere und Objekte begegnen sich in einem Bildraum, ein Ort der Konzentration und des Verweilens im Dialog.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 7. April um 17 Uhr im Beisein von Künstlerinnen und Künstlern eröffnet. Zu sehen sind die Werke, die überwiegend auch zum Verkauf stehen, bis zum 11. Mai 2024 jeweils samstags von 10 – 13 und sonntags von 15 – 17 Uhr. Zur Finissage am 11. Mai findet um 12:00 Uhr ein Künstler*innen-Gespräch statt.

(Abbildungen: Elke Weickelt, Werk Nr. 13 – 17, Foto: Tom Starzinski. Norbert Nolte, „Pyramide mit schwarzen Erdbeeren …“, 2020, Foto: Bruno Weiß)

Kunstverein Bretten
Beyle-Hof, Sporgasse 8
75015 Bretten
Sa 10–13, So 15–17 Uhr

Mitgliederausstellung 2024

11.02. – 16.03.2024

Mitgliederausstellung 2024

Zum Beginn eines neuen Ausstellungsjahres präsentiert der Kunstverein Bretten traditionell ein breites Spektrum an Malerei, Druckgrafik und bildhauerischen Arbeiten seiner Mitglieder und dokumentiert auf diese Weise das aktuelle künstlerische Schaffen der Region. Und das kann sich sehen lassen!

Die Ausstellung 2024 wird am Sonntag, 11. Februar um 17 Uhr von Kunstvereinsvorstand Benedikt Forster im Beisein von Künstlerinnen und Künstlern eröffnet. Zu sehen sind die Werke, die überwiegend auch zum Verkauf stehen, bis zum 16. März 2024 jeweils samstags von 10 – 13 und sonntags von 15 – 17 Uhr.

Kunstverein Bretten
Beyle-Hof, Sporgasse 8
75015 Bretten
Sa 10–13, So 15–17 Uhr

Taffet

26.11.2023 – 13.01.2024

Leo Kennedy & Monika Taffet: Um Gegend

Landschaft ist das wesentliche Thema der Arbeiten zweier Künstler, die der Kunstverein Bretten in seiner bevorstehenden Winter-Ausstellung präsentiert – eine spannungsreiche Gegenüberstellung unterschiedlicher Malweisen, Blickwinkel und Gegenden.

Monika Taffet stammt aus Siebenbürgen in Rumänien. Sie wuchs in einer musischen Familie auf, ist mit Kunst groß geworden. Schon mit sechzehn Jahren stand ihr Entschluss fest, Malerin zu werden. Mit 18 Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Deutschland. Sie studierte an der Hochschule der Künste in Berlin. Das frühe Hineinwachsen, der selbstverständliche, frühe Umgang mit Farben, das früh begonnene Komponieren von Bildern ist ihren Werken anzusehen, die bereits in zahlreichen Ausstellungen gezeigt wurden.

Leo Kennedy stammt aus Kanada und ist teils dort, teils in Irland aufgewachsen. Er studierte Naturwissenschaften, wandte sich dann mehr und mehr der Malerei zu. Er lebt als freischaffender Künstler in Amalfi, im Süden Italiens, dem Land, wo die Zitronen blühen. Seine Bilder und Aquarelle spiegeln die landschaftlichen Reize und auch die kulturelle Dichte dieses Landstriches wider, wo Wagner komponierte, Goethe schwärmte und so mancher deutsche Maler romantische Bilder malte.

(Fotos: Kennedy, Taffet)

Kunstverein Bretten
Beyle-Hof, Sporgasse 8
75015 Bretten
Sa 10–13, So 15–17 Uhr